Tag der offe­nen Tür an der Station von Christoph 36 in Magdeburg

Bild 1Am 16. September öff­nete die Magdeburger Station der DRF Luftrettung für große und kleine Besucher ihre Pforten. Das Interesse am Tag der offe­nen Tür war groß und so waren schon kurz nach dem Beginn der Veranstaltung viele Besucher vor Ort. Im Mittelpunkt stand natür­lich der Rettungshubschrauber, der von innen und außen besich­tigt wer­den konnte. Die Crew beant­wor­tete alle Fragen rund um den Hubschrauber und die Einsätze aus­führ­lich und gedul­dig. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Luftrettung |

Hallenser Hubschrauber blei­ben rot-weiß

Station Halle-240Auch in den nächs­ten sechs Jahren wer­den die rot-weißen Hubschrauber der DRF Luftrettung rund um die Uhr an der Hallenser Luftrettungsstation am Flugplatz Halle/Oppin für den schnel­len und scho­nen­den Transport schwer kran­ker und ver­letz­ter Menschen sowie für die Notfallrettung bereit ste­hen. Dies ist das Ergebnis einer vom Landesverwaltungsamt Halle durch­ge­führ­ten euro­pa­wei­ten Neuausschreibung der Hubschrauberstation. Die neu ver­ge­bene Konzession für die Sekundär-Luftrettung in Sachsen-Anhalt gilt für den Zeitraum 01.01.2018 bis 31.12.2023. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Luftrettung |

Indienststellung eines neuen Hubschraubertyps in Stuttgart

EC145-240Über 1.100 Einsätze leis­ten die Einsatzkräfte der DRF Luftrettung an der Station Stuttgart jedes Jahr. Ab dem mor­gi­gen Tag, dem 25. August, wird diese schnelle Hilfe aus der Luft mit einem ande­ren Hubschrauber erfol­gen: Eine moderne EC 145 löst die bis­her ein­ge­setzte BK 117 ab. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Luftrettung |

Christoph Dortmund: Ausbildung von Rettungshunden

Chr. Dortmund-240An Rettungshunde in unter­schied­li­chen Einsatzlagen wer­den beson­dere und viel­fäl­tige Anforderungen gestellt. Die Rettungshubschrauber-Station „Christoph Dortmund” der DRF Luftrettung auf dem Flughafen Dortmund (EDLW) war am 30. Juli 2017 Ziel der Sondereinheit Rettungshunde und Ortungstechnik (SE HROT) aus der Feuerwehr Hamm in Westfalen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Luftrettung |

Christoph Rheinland kappt Stromleitung

In Teilen von Neunkirchen-Seelscheid (Rhein-Sieg-Kreis, NRW) waren am Sonntagvormittag etwa 2.500 Einwohner für eine Stunde ohne Strom. Ein Hubschrauber der ADAC Luftrettung gGmbH hatte eine Stromleitung gekappt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Luftrettung |

Tag der offe­nen Tür am Luftrettungszentrum Christoph 34 in Güstrow

Bild 01 2015 Chr.34 D-HZSI - 240Am ver­gan­ge­nen Freitag (14. Juli 2017) öff­ne­ten sich anläss­lich des in die­sem Jahr bevor­ste­hen­den 25-jährigen Jubiläums die Tore für einen Tag der offe­nen Tür am Luftrettungszentrum in Güstrow. Der Freitag war bewusst gewählt, soll­ten doch vor allem Schulen und Kindergärten die Möglichkeit haben, die Luftrettungsstation und den Hubschrauber ken­nen­zu­ler­nen. Ein bemer­kens­wer­tes und sinn­vol­les Vorgehen im Sinne der Öffent­lich­keits­ar­beit. Dem Vernehmen nach war der Tag der offe­nen Tür dann auch ein vol­ler Erfolg. Schon gleich zum Beginn der Veranstaltung um 10:00 Uhr füllte sich der Landeplatz mit dem wiss­be­gie­ri­gen Nachwuchs. Damit die klei­nen und gro­ßen Besucher den Hubschrauber unge­stört besich­ti­gen konn­ten, stand auch eine Ersatzmaschine für die Einsätze wäh­rend der Veranstaltung zur Verfügung. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Luftrettung |