ILA Berlin schließt mit Besucherplus – ein Rückblick

ILA Berlin Pioneering Aerospace

Fünf Tage lang dreh­te sich am BER, dem Flughafen der Hauptstadtregion, alles um die Zukunft der Luft- und Raumfahrt. Unter dem Motto “Pioneering Aerospace” kamen die inter­na­tio­na­le Industrie, Politik, Streitkräfte und Wissenschaft zusam­men. Rund 600 Aussteller aus 31 Nationen prä­sen­tier­ten ein brei­tes Spektrum an High-Tech-Produkten sowie Forschungs- und Entwicklungsprojekte. Rund 350 Speaker dis­ku­tier­ten auf vier Bühnen die aktu­el­len Fragen der Luft- und Raumfahrt. Zentrale Themen waren kli­ma­neu­tra­les Fliegen, Sicherheit und Verteidigung sowie der Nutzen der Raumfahrt für die Menschheit. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Messen / Ausstellungen / Jubiläen | Hinterlasse einen Kommentar

Umfassendes Modernisierungsprogramm für den NH90 gestar­tet

NH Industries (NHI) und die NATO Helicopter Management Agency (NAHEMA) haben einen Vertrag zur Entwicklung und Qualifizierung des NH90 Block 1-Upgrades (auch bekannt als Software Release 3) unter­zeich­net. NAHEMA han­del­te im Auftrag von Belgien, Deutschland, den Niederlanden und Italien. Dieses Programm ist Teil des NH90-Entwicklungsfahrplans und stellt eine wesent­li­che Leistungssteigerung sowohl für die TTH- als auch die NFH-Varianten des NH90-Kampfhubschraubers dar. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Militär | Hinterlasse einen Kommentar

EM: ADAC Luftrettung erhöht Einsatzbereitschaft

Auch bei den flie­gen­den Gelben Engeln steigt lang­sam die Vorfreude auf die Fußball-Europameisterschaft im eige­nen Land. Für die Crews der bei­den in Leipzig sta­tio­nier­ten ADAC Rettungshubschrauber „Christoph 61“ und „Christoph 63“ sind die EM-Spiele in der Messestadt zusätz­lich mit einer erhöh­ten Einsatzbereitschaft ver­bun­den. Statt bis Sonnenuntergang sind die bei­den Helikopter der gemein­nüt­zi­gen ADAC Luftrettung an den Spieltagen, die in Leipzig statt­fin­den, bis 1 Uhr nachts alar­mier­bar – um bei Bedarf Einsatzkräfte am Boden mit schnel­ler not­fall­me­di­zi­ni­scher Hilfe aus der Luft zu unter­stüt­zen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Luftrettung | Hinterlasse einen Kommentar

30 Jahre schnel­le Hilfe aus der Luft in Jena

Die Luftrettungsstation in Jena-Schöngleina fei­ert in die­sem Jahr 30-jäh­ri­ges Bestehen. Am 8. Juni 1994 hob der thü­rin­gi­sche Rettungshubschrauber erst­mals ab, um schnel­le not­fall­me­di­zi­ni­sche Hilfe aus der Luft zu leis­ten. Knapp vier Jahre spä­ter über­nahm die gemein­nüt­zi­ge ADAC Luftrettung den Rettungsdienst von oben. Bis heu­te wur­de „Christoph 70“ zu rund 36.000 oft lebens­ret­ten­den Einsätzen geru­fen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Luftrettung, Messen / Ausstellungen / Jubiläen | Hinterlasse einen Kommentar

DRF Luftrettung weiht ihre Station in Berlin-Buch ein

Die Indienststellung eines Rettungshubschraubers und die damit ver­bun­de­ne fei­er­li­che Eröffnung einer Station sind sel­ten gewor­den. In die­ser Woche gab es nach lan­ger Zeit wie­der ein­mal eine Eröffnungsfeier. Schon seit Anfang des Jahres ist der von der DRF Luftrettung betrie­be­ne neue Rettungshubschrauber Christoph 100 am Himmel über Berlin im Einsatz. In Anwesenheit des Staatssekretärs für Inneres des Landes Berlin, Christian Hochgrebe, und zahl­rei­cher Vertreter aus der Politik und der Region fand am 08 Mai 2024 die offi­zi­el­le Einweihung der Station in Berlin-Buch statt. Rund 150 Gäste waren der Einladung zu dem Festakt an der Station Berlin-Buch gefolgt, zu dem die DRF Luftrettung gemein­sam mit der Berliner Feuerwehr und dem Bundeswehrkrankenhaus Berlin ein­ge­la­den hat­te. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Luftrettung | Hinterlasse einen Kommentar

30 Jahre „Christoph Brandenburg“ in Senftenberg — Feierstunde und Tag der offe­nen Tür

30 Jahre „Christoph Brandenburg“. Ein run­der Geburtstag ist ein schö­ner Anlass die­ses zu fei­ern. Das dach­te sich auch die größ­te Luftrettungsstation der ADAC Luftrettung gGmbH in Deutschland und ver­an­stal­te­te einen Tag der offe­nen Tür, um zusam­men mit der Bevölkerung am 4. Mai 2024 von 10 bis 16 Uhr die­ses Ereignis gebüh­rend zu bege­hen.
Um den betrieb­li­chen Ablauf nicht zu stö­ren, wur­de eigens ein Ersatzhubschrauber nach Senftenberg geflo­gen. Auch die ört­li­che Feuerwehr unter­stütz­te die Feier mit eini­gen Einsatzfahrzeugen. Die Sana Kliniken Niederlausitz bot eine Teddy Klinik an, bei der selbst mit­ge­brach­te Kuscheltiere unter­sucht und ver­arz­tet wur­den. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Luftrettung, Messen / Ausstellungen / Jubiläen | Hinterlasse einen Kommentar