Jubiläum bei der DRF Luftrettung; „Christoph Regensburg“ seit 25 Jahren im Einsatz

Am 4. September 1994 nahm „Christoph Regensburg“ sei­nen Dienst auf und lan­de­te zum ers­ten Mal am Universitäts-kli­ni­kum Regensburg (UKR). Damit ist der moderns­te Hubschrauber vom Typ H 145 seit 25 Jahren ein unver­zicht­ba­rer Bestandteil der not­fall-medi­zi­ni­schen Versorgung in Bayern. Besonders in den Kompetenzbereichen Nachtflug und ECMO-Transporte (mobi­le Herz-Lungen-Maschine) ist die Station Vorreiterin. Das Jubiläum wur­de heu­te im Rahmen einer Feierstunde mit gela­de­nen Gästen und eines Symposiums zur Luftrettung gefei­ert, am 3. Oktober 2019 ist die Bevölkerung zu einem Tag der offe­nen Tür an der Luftrettungsstation am UKR ein­ge­la­den. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Luftrettung, Messen / Ausstellungen / Jubiläen | Hinterlasse einen Kommentar

Zum Tod des Schirmherrn der Station Bad Saarow: Ein Nachruf auf Sigmund Jähn

Er war der ers­te Deutsche im All, Wegbereiter und Volksheld der DDR: Sigmund Jähn. Im August 1978 star­te­te er an Bord der rus­si­schen „Sojus 31“ in den Weltraum, um über einen Zeitraum von acht Tagen zahl­rei­che Experimente durch­zu­füh­ren. Nach sei­ner Rückkehr blieb der Vogtländer der Raumforschung treu und brach­te auch nach der Wiedervereinigung sei­ne Erfahrungen bei Flügen ins All ein, unter ande­rem als Berater der Europäischen Weltraumorganisation ESA. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Luftrettung | Hinterlasse einen Kommentar

25 Jahre ROTORBLATT

Das Firmengelände von Agrarflug Helilift GmbH & Co. KG in Ahlen war am Wochenende zwei Tage lang der Veranstaltungsort für das Jubiläum von ROTORBLATT, einer Fachzeitschrift aus dem Aeromedia Verlag GmbH & Co. KG . Weiterlesen

Veröffentlicht unter Messen / Ausstellungen / Jubiläen | Hinterlasse einen Kommentar

Paukenschlag in Berlin — Alle drei Luftrettungszentren an die DRF Luftrettung ver­ge­ben

Wie Copterweb.de bereits berich­te­te, sind die bei­den Standorte des Christoph 31 am Campus Charité Benjamin Franklin und des Christoph Berlin am Unfallkrankenhaus Berlin sowie ein drit­ter noch nicht durch den Konzessionsgeber fest­ge­leg­ter Standort für einen wei­te­ren RTH aus­ge­schrie­ben wor­den. Heute ist auf der Internet-Seite des SK-Verlages zu lesen, dass alle drei Lose an die DRF Luftrettung ver­ge­ben wur­den. Ein schwe­rer Schlag für die ADAC Luftrettung, wür­de doch die DRF Luftrettung nach 32 Jahren die Station des welt­weit am Meisten ein­ge­setz­ten Rettungshubschrauber über­neh­men. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Luftrettung | Hinterlasse einen Kommentar

LongRanger auf Mallorca abge­stürzt

Insgesamt sie­ben Tote sind bei einem tra­gi­schen Zusammenstoß zwi­schen einer Bell 206 L3 LongRanger III und einem Flugzeug Aeropakt A22L Foxbat auf Mallorca zu bekla­gen.

Über dem Ort Inca auf Mallorca sind am 25. August 2019 um 13.35 Uhr zwei Luftfahrzeuge aus bis­lang unbe­kann­ten Gründen zusam­men­ge­sto­ßen und abge­stürzt. Es han­delt sich dabei um den LongRanger III mit der Kennung D-HOTT, SN 51587, und das UL-Flugzeug A22 mit der Kennung EC-GU1. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Christoph 46 fliegt im ers­ten Halbjahr 648 Rettungseinsätze

Der flie­gen­de Wechsel ist geglückt, „Christoph 46“ ist gut in Sachsen gelan­det: Das belegt die ers­te Halbjahresbilanz, die die gemein­nüt­zi­ge ADAC Luftrettung am Montag auf der neu­en ADAC Luftrettungsstation am Heinrich-Braun-Klinikum (HBK) in Zwickau der Öffentlichkeit vor­ge­stellt hat. In den ers­ten sechs Monaten 2019 muss­te der Rettungshubschrauber zu 648 oft lebens­ret­ten­den Einsätzen aus­rü­cken. Die über­wie­gen­de Zahl der Einsatzorte lag mit 91 Prozent in Sachsen. In sie­ben Prozent der Fälle flog die Crew zur not­fall­me­di­zi­ni­schen Versorgung aus der Luft nach Thüringen, in zwei Prozent der Fälle bis nach Bayern. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Luftrettung | Hinterlasse einen Kommentar