Jahresbilanz 2020 der DRF-Gruppe
Herausforderungen und Erfolge in der Corona-Pandemie

Hohe Einsatzzahlen auch in der Corona-Pandemie – das ist das Fazit, das die DRF-Gruppe anläss­lich der Veröffentlichung ihrer Einsatzzahlen für 2020 zieht. Trotz erheb­li­cher Herausforderungen durch das Virus konn­ten die Luftretter*innen durch schnell umge­setz­te Maßnahmen an den Stationen, in der Werft, im Einsatzbetrieb und in der Verwaltung ihre Einsatzbereitschaft voll­stän­dig auf­recht erhal­ten. Die Hubschrauber und Flugzeuge der DRF-Gruppe wur­den 2020 ins­ge­samt 39.971-mal alar­miert. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Luftrettung | Hinterlasse einen Kommentar

17.281 Einsätze im Corona-Jahr 2020
Christophorus-Crews hoben im Schnitt 47-mal pro Tag ab

17.281 Einsätze haben die Crews der ÖAMTC-Flugrettung im Jahr 2020 absol­viert. Gegenüber 2019 ist das ein Rückgang um 8,7 Prozent. „Dass wir weni­ger geflo­gen sind, ist – wie könn­te es anders sein – auf die Corona-Pandemie zurück­zu­füh­ren. Freilich stan­den unse­re Notarzthubschrauber den­noch im Dauereinsatz und hoben im Schnitt 47-mal pro Tag ab”, erklärt Reinhard Kraxner, Geschäftsführer der ÖAMTC-Flugrettung. „Fakt ist aber auch: Maßnahmen wie Lockdowns, Kontakt- und Ausgangsbeschränkungen, aus­blei­ben­der Sommer- und Wintertourismus oder Homeoffice haben bei uns zu einem Einsatzbild geführt, das sich teil­wei­se von den ver­gan­ge­nen Jahren unter­schie­den hat.” Weiterlesen

Veröffentlicht unter Luftrettung | Hinterlasse einen Kommentar

Als ers­te Luftrettungsorganisation der euro­päi­schen Union:
DRF Luftrettung bald im Einsatz mit fünf­blätt­ri­gem Hubschrauber

Es ist ein Meilenstein in der Geschichte der Luftrettung sowohl im deutsch­spra­chi­gen Raum als auch EU-weit: Die DRF Luftrettung erwei­tert ihre Flotte um einen Hubschrauber des Typs H145 von Airbus mit fünf Hauptrotorblättern. Heute begin­nen die Techniker der DRF Luftrettung, den ers­ten von fünf die­ser Hubschrauber in die­sem Jahr für den Einsatz an einer der Luftrettungsstationen aus­zu­rüs­ten. Die tech­ni­schen Arbeiten in der Werft der DRF Luftrettung am Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden dau­ern rund einen Monat, gefolgt von Checkflügen und dem Einlernen der Besatzung, bevor die Maschine vor­aus­sicht­lich im April auf ihre Mission zur Rettung von Menschenleben auf­bricht. „Mit die­ser Weiterentwicklungverfolgen wir kon­se­quent unser zen­tra­les Ziel: mor­gen auch die Menschenleben zu ret­ten, denen wir heu­te noch nicht hel­fen kön­nen“, freut sich Dr. Krystian Pracz, Vorstandsvorsitzender der DRF Luftrettung. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Luftrettung | Hinterlasse einen Kommentar

Erste H145 mit Fünfblattrotor an DRF Luftrettung über­ge­ben

Im Januar 2020 hat die DRF bekannt­ge­ge­ben, 15 neue H145 mit Fünfblattrotor (MBB BK117 D-3) und 20 Umrüstsätze für bereits vor­han­de­ne H145 (MBB BK117 D-2) zu beschaf­fen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Luftrettung | Hinterlasse einen Kommentar

DRF Luftrettung stellt wei­te­ren Hubschrauber in Dienst — „Christoph 114“ ab heu­te in Sachsen im Einsatz

Aufgrund der aktu­ell ange­spann­ten Situation in Folge der wei­ter­hin hohen Infektionszahlen in Sachsen wur­de die gemein­nüt­zi­ge Luftrettungsorganisation durch den Freistaat Sachsen beauf­tragt, einen zusätz­li­chen Hubschrauber in Dienst zu stel­len. Seit heu­te Vormittag ist ein Hubschrauber des Typs EC135 unter dem Rufnamen „Christoph 114“ am Standort Bautzen sta­tio­niert. Der Rettungshubschrauber soll für freie Kapazitäten bei „Christoph 62“ im Bereich der Notfalleinsätze sor­gen. So kann die geräu­mi­ge­re H145 in ers­ter Linie für not­wen­di­ge Verlegungen von Covid-19-Patient*innen ein­ge­setzt wer­den. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Luftrettung | Hinterlasse einen Kommentar

ADAC Luftrettung reser­viert zwei Multikopter von Volocopter

Die gemein­nüt­zi­ge ADAC Luftrettung hat bei der Firma Volocopter die ers­ten zwei VoloCitys reser­viert. Das haben bei­de Unternehmen heu­te bekannt gege­ben. VoloCitys sind elek­trisch ange­trie­be­ne, senk­recht­star­ten­de Fluggeräte (eVTOL). Die ADAC Luftrettung ent­schied sich auf­grund der Ergebnisse der welt­weit ers­ten Machbarkeitsstudie zum Einsatz von bemann­ten Multikoptern im Rettungsdienst zu die­ser Investition. Nach zwei Jahren enger Zusammenarbeit zwi­schen den bei­den Unternehmen ist dies der nächs­te Schritt, um ope­ra­ti­ve Tests von Multikoptern im Rettungsdienst ab dem Jahr 2023 vor­zu­be­rei­ten.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Luftrettung | Hinterlasse einen Kommentar