Berlin „brann­te” wie­der

Ergänzend zum Artikel #BerlinBrennt vom 5. April 2018 möch­ten wir über die aktu­el­len Ereignisse zu die­sem Thema infor­mie­ren, da dies ja, auch wenn nur indi­rekt, mit dem Rettungshubschrauber Christoph 31 zusam­men hängt.

IMG_0079-001Am 30. April 2018 fand vor dem Roten Rathaus an der bren­nen­den Tonne eine Kundgebung statt, auf der die bis­her erziel­ten Ergebnisse der Verhandlungen zwi­schen den Gewerkschaften und dem Berliner Senat vor­ge­stellt wur­den. Viele Feuerwehrleute waren mit die­sen Ergebnissen nicht zufrie­den, zeig­ten dies auch laut­stark an und ver­lang­ten das Weiterbrennen der Tonne, die nach der Veranstaltung gelöscht wer­den soll­te. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

10 Jahre Christoph 39 Perleberg

Christoph 39 star­tet zu sei­nem ers­ten Einsatz am 3. Juni 2008

Am 3. Juni 2008 um 9:12 Uhr star­te­te „Christoph 39“ von sei­ner Station im bran­den­bur­gi­schen Perleberg aus zu sei­nem ers­ten Rettungseinsatz. Der ADAC Rettungshubschrauber wur­de damals am Kreiskrankenhaus Prignitz sta­tio­niert, um eine bis dahin klaf­fen­de Lücke im Luftrettungsnetz zu schlie­ßen. Am 2. Juni 2018 fei­er­te die ADAC Luftrettungsstation in Perleberg ihr zehn­jäh­ri­ges Bestehen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Messen / Ausstellungen / Jubiläen | Hinterlasse einen Kommentar

50 Jahre Air Zermatt – Ein vol­ler Erfolg

Titelbild-001Der „Geburtstag” wur­de Pfingsten an zwei Tagen gebüh­rend mit einem Tag der offe­nen Tür am Standort in Raron gefei­ert. Mehrere tau­send Gäste lie­ßen sich das viel­fäl­ti­ge kuli­na­ri­sche Angebot, die flie­ge­ri­schen Darbietungen und vie­len Informationen über die Tätigkeit der Firma nicht ent­ge­hen. Auf dem Programm stan­den nicht nur Rundflüge son­dern auch, zu Demonstrationszwecken, zahl­rei­che ver­schie­de­ne Transportflüge. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Messen / Ausstellungen / Jubiläen | Hinterlasse einen Kommentar

Neuer Rettungshubschrauber in Ulm offi­zi­ell in Dienst gestellt

adac-stiftung_luftrettung_h145_knoefel-240Der neue Rettungshubschrauber der gemein­nüt­zi­gen ADAC Luftrettung am Bundeswehrkrankenhaus Ulm ist am Montag (28.5.) offi­zi­ell sei­ner Bestimmung über­ge­ben wor­den. Die Maschine star­tet wie ihr Vorgängermodell unter dem Namen „Christoph 22“ vom Hangar auf dem Gelände des Bundeswehrkrankenhauses Ulm. Einsatzgebiete sind schwer­punkt­mä­ßig die Region Ulm/Neu-Ulm, die Schwäbische Alb sowie Teile von Oberschwaben und Bayerisch-Schwaben. Mit dem Hubschrauberwechsel in Ulm ist der jüngs­te Flottenwechsel der ADAC Luftrettung abge­schlos­sen. 17 älte­re Helikopter wur­den durch hoch­mo­der­ne H135 und H145 ersetzt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Luftrettung | Hinterlasse einen Kommentar

Rückblick auf die ILA Berlin 2018

00 ILA_Berlin logo rgbDie ILA Berlin hat sich mit einer ziel­ge­rich­te­ten Ausrichtung auf zukunfts­the­men und tech­ni­sche Entwicklungen zur füh­ren­den Innovationsmesse für die Aerospace-Industrie wei­ter­ent­wi­ckelt. Auf der Leistungsschau für alle Geschäftsfelder der glo­ba­len Luft- und Raumfahrtindustrie zeig­ten vom 25. bis 29. April rund 1.100 Aussteller aus 41 Ländern ein brei­tes Spektrum ihrer aktu­el­len High Tech-Produkte sowie Forschungs- und Entwicklungsprojekte. Partnerland der ILA 2018 war Frankreich. Rund 180.000 Fach und Privatbesucher ström­ten an den fünf Veranstaltungstagen auf das 250.000 Quadratmeter gro­ße Berlin ExpoCenter Airport. Veranstaltet wur­de die ILA 2018 vom Bundesverband der Deutschen Luft- und Raumfahrtindustrie e. V. (BDLI) sowie der Messe Berlin GmbH. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Messen / Ausstellungen / Jubiläen | Hinterlasse einen Kommentar

Aero 2018 eröff­net

Logo AEROIn den Hallen der Neuen Messe in Friedrichshafen fin­det vom 18. bis 21. April die 26. Aero statt. Nach der Jubiläumsmesse im ver­gan­ge­nen Jahr bie­tet sie für alle Bereiche der General Aviation wie­der eine brei­te und zuver­läs­si­ge Informationsmöglichkeit als Fachmesse. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar