BBK und DRF Luftrettung ver­öf­fent­li­chen Einsatzzahlen

Facebook Like

Zivilschutzzeichen_LogoLetzte Woche ver­öf­fent­lich­ten das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK), das für die oran­ge­far­be­nen Zivilschutz-Hubschrauber zustän­dig ist, und die DRF Luftrettung die Einsatzzahlen für das Jahr 2016.


1-drfDemnach wur­den an den 12 Zivilschutz-Hubschrauberstandorten ins­ge­samt 16.573 Einsätze geflo­gen, die rot-weißen Hubschrauber der DRF Luftrettung hin­ge­gen waren 35.846 Mal im Einsatz. Beide Organisationen ver­zeich­ne­ten mit rund –2% einen leich­ten Rückgang der Einsatzzahlen gegen­über dem Jahr 2015.

Symbolbild: Christoph 34 Güstrow

In die­sem Jahr hat der Bund für zwei wei­tere Zivilschutz-Hubschrauber Haushaltsmittel bereit­ge­stellt. Die Maschinen vom Typ H135 sol­len die ZSH-Flotte ver­stär­ken und dann der Bundespolizei-Fliegerstaffel Oberschleißheim für die bei­den Stationen des Christoph 14 in Traunstein und des Christoph 17 in Kempten zuge­ord­net werden.


Die Einsatzzahlen der ZSH im Einzelnen:

Standort Einsätze
Christoph 2 Frankfurt 1.305
Christoph 3 Köln 1.575
Christoph 4 Hannover 1.593
Christoph 7 Kassel 1.302
Christoph 9 Duisburg 1.125
Christoph 12 Siblin 1.077
Christoph 13 Bielefeld 1.585
Christoph 14 Traunstein 1.373
Christoph 17 Kempten 1.708
Christoph 29 Hamburg 1.677
Christoph 34 Güstrow 939
Christoph 35 Brandenburg 1.314

Christoph 80-240Auch die DRF Luftrettung ver­öf­fent­lichte ihre Einsatzzahlen. Hier sind die Rettungshubschrauber aus Halle mit 1.959 die meis­ten Einsätze geflo­gen, ein Plus von 3% gegen­über dem Vorjahr. Dann folgt Christoph 27 Nürnberg mit 1.564 (-4%), Christoph 47 Greifswald mit 1.508 (+2%) und Christoph 42 Rendsburg mit 1.483 (-5%) Einsätzen.

RK-2-240Die in Öster­reich sta­tio­nier­ten Hubschrauber RK-1 Fresach und RK-2 Reutte flo­gen 1.046 bzw. 789 Einsätze, ein leich­ter Rückgang gegen­über dem Vorjahr.

Einsatzzahlen 1

Einsatzzahlen 2































In München wird am 7. Febraur 2017 u.a. die ADAC Luftrettung gGmbH ihre Einsatzzahlen für 2016 wäh­rend eines Pressegespräches des ADAC e.V. zu den Hilfeleistungen ins­ge­samt unter dem Motto „Helfen mit Herz 2016″ präsentieren.

Autor:
Werner Latten, Berlin

Quelle:
Pressemitteilung des BBK vom 26. Januar 2017
Pressemitteilung der DRF Luftrettung vom 26. Januar 2017

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Zivilschutzzeichen_Logo