40 Jahre Luftrettung in Straubing: Jubiläum für „Christoph 15“

Christoph 15-240Straubing. Es war am 19. November 1977: Rettungshubschrauber „Christoph 15″, eine nagel­neue BO 105 Typ Bölkow des Bundesgrenzschutzes, mel­det sich bei der Leitstelle ein­satz­klar. Die Mission der Besatzung: Menschenleben ret­ten, wenn jede Sekunde zählt. Es war der Beginn der Luftrettung in Südostbayern. Seitdem hat­ten die Retter viel zu tun: Rund 50.000 Mal waren sie in den ver­gan­ge­nen vier Jahrzehnten Turbo-Notarztzubringer oder flie­gende Intensivstation und ver­sorg­ten in etwa 45.000 Patienten. Bei einem Festakt im Hubschrauberhangar der ADAC Luftrettung am Klinikum St. Elisabeth wür­digte Bernd Sibler, Staatssekretär im Bayerischen Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst, das jahr­zehn­te­lange Engagement und bedankte sich bei den Rettungsteams für ihren uner­müd­li­chen Einsatz. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Luftrettung |

Vorstandswechsel bei der DRF Stiftung Luftrettung gemein­nüt­zige AG

dr._pracz_1-240Heute hat Dr. Krystian Pracz seine Tätigkeit als Vorstandsvorsitzender der DRF Stiftung Luftrettung gemein­nüt­zige AG auf­ge­nom­men. Er wird zusam­men mit Vorstand Dr. Peter Huber die zukunfts­wei­sende Entwicklung der DRF Luftrettung aktiv gestal­ten. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Luftrettung |

Rettungshubschrauber beim Start behindert

Christoph 47-240Greifswald. Am Samstagvormittag kam es in der Nähe von Greifswald zu einer gefähr­li­chen Annäherung einer Drohne. Während des Startvorgangs des Rettungshubschraubers näherte sich das Flugobjekt und kreiste wenige Meter über den Rotorblättern. Der Start zu einem Notfalleinsatz wurde dadurch behin­dert. Die Polizei hat die Ermittlungen auf­ge­nom­men. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Luftrettung |

Luftfahrerschule für den Polizeidienst — Ausbildungslehrgang mit Höhepunkten vor dem Abschluss

979660-240Seit Januar 2016 durch­lau­fen aus­ge­bil­dete Polizeivollzugsbeamte von der Bundespolizei und aus den Polizeien der Länder den 37. Lehrgang der Luftfahrerschule für den Polizeidienst zur Ausbildung von Pilotinnen und Piloten sowie Flugtechnikerinnen und –tech­ni­kern an der Luftfahrerschule für den Polizeidienst in Sankt Augustin-Hangelar. Der hier­bei fast letzte große Schritt inner­halb der letz­ten Ausbildungsphase ist die poli­zei­t­ak­ti­sche Aus– und Fortbildung. Diese soll die zuvor geschul­ten poli­zei­t­ak­ti­schen Inhalte in unter­schied­li­chen Einsatzräumen ver­tie­fen und sieht auch die Einweisung der Besatzungen in die Verfahren des Fliegens im Verband vor. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Polizei |

Sturzflut 2017″: Hubschrauber beteiligt

P1670720-240Eine Großübung für den Katastrophenschutz führte der Rhein-Sieg-Kreis am ver­gan­ge­nen Samstag in Siegburg, Hennef, Troisdorf und Sankt Augustin durch. Mit der Maßnahme soll­ten vor­ran­gig unter­schied­li­che Arbeitsschritte, Techniken und Kommunikation aller Beteiligten auf­ein­an­der abge­stimmt wer­den. Eingesetzt wur­den zur Unterstützung der Hilfskräfte zwei Hubschrauber des Flugdienstes der Bundespolizei.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Polizei |

RTH Christoph 31 Berlin fei­erte 30. Geburtstag

Bild 12-240Seit nun­mehr 30 Jahren ist „Christoph 31“ in Berlin im Einsatz, um ver­letz­ten oder kran­ken Menschen zu hel­fen. Am 13. Oktober 2017 fei­erte die Station 30. Geburtstag. Im Hangar des Jubilars fand ein Presse– und Fototermin statt. Zu den Gesprächspartnern stan­den Torsten Akmann, Staatssekretär für Inneres und Sport Berlin, Frédéric Bruder, Geschäftsführer der ADAC Luftrettung gGmbH, Prof. Dr. Ulrich Frei, Ärzt­li­cher Direktor der Charité – Universitätsmedizin Berlin sowie die Crew von „Christoph 31“ zur Verfügung. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Luftrettung |